Dethleffs Pulse GT T 7051 EB – Neuheit auf dem Caravan Salon 2018

Dethleffs Pulse GT T 7051 EB – Neuheit auf dem Caravan Salon 2018

August 26, 2018 0 Von Thomas Blachetzki

 

Mit dem Pulse bricht eine neue Dethleffs Design-Ära an.

18 Monate Entwicklungszeit – Neue Dethleffs Designsprache im Interieur wie Exterieur – Wohnambiente am Puls der Zeit – Harmonische Lichtkomposition – Sorgenfreie Zuladung – 4 Grundrisse als T und I plus zwei weitere I-Modelle

Wir zeigen Euch im Video den Dethleffs Pulse GT T 7051 EB!

Mit einer komplett neuen Baureihe läutet Dethleffs zum Modelljahr 2019 eine neue Ära des mobilen Reisens ein. Der neue Pulse soll das Reisemobil am Puls der Zeit sein. Dafür gaben sich die Dethleffs Konstrukteure und Produktmanager über 18 Monate Zeit und ließen in die Entwicklung nicht nur neue Formen, sondern auch Überlegungen zur Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens einfließen. Beim Interieur und Exterieur sind die teil- und vollintegrierten Fahrzeuge Pioniere einer neuen Dethleffs Design- und Formsprache. Vor allem Außen sticht sofort das nach oben hin eingezogene Heck sowie die neue Front bei den Integrierten und die neue T-Haube bei den Teilintegrierten ins Auge. Im Inneren hellt eine durchdachte, naturnahe Lichtkomposition ganz automatisch die Stimmung der Reisenden auf. In Verbindung mit einem neuartigen Innendesign, das auf Naturtöne, sanfte Linien und ein harmonisches Raumgefühl setzt, schenkt der Pulse Raum für Regeneration und Entspannung. Dinge, die wir im Video vom „Dethleffs Pulse GT T 7051 EB“ mit Helge Vester, Marketingleiter von Dethleffs, besprechen.

Der Pulse wird sich zwischen dem Trend sowie den Esprit Modellen in der Dethleffs Palette einordnen und als Teilintegrierter zu einem Preis ab 54.999,- Euro und als Integrierter ab 64.999,- Euro angeboten. Wer seinem Pulse eine persönlichen Note geben möchte und ein noch angenehmeres Reisen bevorzugt, kann sich alle Modelle auch als Gran Turismo Variante in den Außenfarben Weiß, Silber oder Schwarz mit einem umfangreichen Paket ordern, das alles an Bord hat, was das Reisemobilisten-Herz begehrt. Dieses GT-Paket gibt es für alle T-Modelle ab 6.999,- Euro und bei den Integrierten zum Preis ab 7.499,- Euro.

 

Design

Der Pulse versteht sich sowohl im Interieur und Exterieur als Weiterentwicklung und Vorlage der neugestalteten Dethleffs-eigenen Designsprache. Im Inneren bringen homogene Übergänge und gerade Linien Klarheit und Ruhe ins Reisemobil. Durch eine Reduktion des Anteils an Holzdekor und eine Fokussierung auf unifarbene Naturtöne in Grau und Beige versprüht der Pulse ein freundliches Flair und kreiert einen natürlichen Rückzugs- und Entspannungsort. Ein großartiges Raumgefühl vermittelt die neuartige, nach unten hin eingezogene Dachschrank-Architektur, die trotz allem viel Stauraum bietet. Auf die innovativen Maxi-Flex-Dachschrankklappen mit sanftem Öffnungsmechanismus und intuitiver Bedienung sind die Innendesigner besonders stolz. Ein stufenloser IsoProtect-Komfortboden ohne Stolperfallen im Wohnbereich war den Konstrukteuren ebenfalls wichtig, um die Harmonie im Innenraum im Gleichgewicht zu halten.

 

Auch im Außendesign des Pulse herrscht eine neuartige, anmutige, klare und fließende Linienführung vor, die sich von der neuen, aerodynamischen Front der T- und I-Modelle bis zum abgerundeten, eingezogenen Heck durchzieht.

Es werde Licht

Ein ganz besonderes Augenmerk wurde dem Licht im Innenraum zuteil. Das Licht beeinflusst die Stimmung und das Wohlgefühl von Lebewesen entscheidend. Es steuert den Biorhythmus und wirkt sich nachweislich auf die Schlafqualität aus. Schlaf und Erholung sind wesentliche Bestandteile, die zu einem tollen Urlaubserlebnis beitragen. Deshalb legte das Allgäuer Unternehmen bei seiner neuen Baureihe den Fokus auf diese Faktoren und suchte nach geeigneten Umsetzungsmöglichkeiten im Fahrzeug, die diese begünstigen. Zur Unterstützung einer neuartigen, der Bioenergetik des Menschen angepassten Lichtkomposition im neuen Pulse holte sich Dethleffs mit der Lichtexpertin Gabriele Allendorf einen Profi ins Boot. „Eine harmonische Lichtkomposition erdet die Menschen und gibt ihnen die nötige Balance, aus der sie Energie und Zufriedenheit sowie neue Kraft schöpfen können“, weiß Allendorf. „Normalerweise dient Licht im Freizeitfahrzeug als reines Hilfsmittel zur Orientierung und Sicherheit oder es hat funktionelle Zwecke. Wir haben uns aber zusätzlich mit den Themen Licht als Stimmungsbarometer, Balance-Bringer oder Gesundheitsfaktor ganzheitlich befasst.“ Herausgekommen ist ein einzigartiges Lichtkonzept, das sich aus vier horizontalen Beleuchtungsebenen im Fahrzeug zusammensetzt. Jeder dieser Ebenen wird eine bestimmte Aufgabe zuteil, die Funktionalität, Wohlbefinden sowie Stimmung und Atmosphäre erfüllen und als Gesamtkonzept harmonisch miteinander vereinen. Diese außergewöhnliche Lichtkomposition „Light Moments“ ist für den Pulse optional zum Preis 1.199,- Euro erhältlich.

Ausstattung

Der Euro-6-Motor von Fiat mit serienmäßigen 130 PS macht das Reisen mit dem Pulse zum flotten und die hochwertigen Pilotensitze mit Höhe-Neigeverstellung mit gepolsterten Armlehnen zum bequemen Erlebnis. Zudem sind alle gängigen Sicherheitskomponenten wie ABS, ESP, ASR, Hill Holder und Hill Descent Control serienmäßig an Bord. Für Langlebigkeit und optimalen Schutz sorgen die verrottungssichere LifeTime-Smart Aufbautechnologie, bei der beispielsweise starke GFK-Platten Dach und Unterboden vor Beschädigungen schützen. Als Fahrgestell dient ein Tiefrahmen-Chassis mit aufgesetztem IsoProtect-Komfortboden, dies ermöglicht einen Wohnbereich vom Fahrerhaus bis zur Küche ohne Absätze. Die Heckgaragenklappen lassen sich ganz praktisch mit einer Hand öffnen. Bei den Modellen mit Doppelbett lässt sich dieses für mehr Stauraum darunter in der Höhe verstellen. Die Doppelbetten haben eine komfortable Breite von 160 cm. Die Einzelbetten-Varianten sind in zwei Höhen verfügbar. Alle Modelle haben eine besonders große, bequeme L-Sitzgruppe für gesellige Abende.

Die technisch zulässige Gesamtmasse liegt trotz einer 4-Personenzulassung bei allen Pulse-Modellen unter 3,5 Tonnen. Und dies ohne Verzicht auf großzügige Zuladungsreserven. Dies bedeutet, dass alle Pulse-Modelle mit Führerschein Klasse B bequem mit vier Personen, allen notwendigen Ausstattungsoptionen und ausreichend persönlichem Gepäck gefahren werden dürfen. Dies dürfte dem Pulse eine Sonderstellung am Markt bescheren.

Der Pulse GT: sportlich markant und individuell

Auf Wunsch kann der neue Pulse auch in der Gran Turismo Variante Pulse GT bestellt werden. Das Gran Turismo-Paket beinhaltet eine Vielzahl an Sonderausstattung und Design-Elementen, die das Reisen noch komfortabler und schicker machen. So kann zwischen den Ausstattungslinien und Außendesigns in Weiß, Silber oder Schwarz gewählt werden. Komponenten wie beispielsweise Alufelgen, Rahmenfenster, ein Lederlenkrad oder das Armaturenbrett mit Aluminium-Applikation machen den GT zu einem sportlich anmutenden Schmuckstück. Für gehobenen Komfort sorgen unter anderem eine automatische Klimaanlage, der Tempomat, ein großes Dachfenster, die indirekte Beleuchtung oder das Bordcontrol Panel in der Luxusvariante. Das Paket beinhaltet alles, was das Reisemobilisten-Herz begehrt, und sogar eine satte Ersparnis von bis zu 2.515 Euro bei den Integrierten und bis zu 3.445 Euro bei den Teilintegrierten gegenüber den Standard-Einzelpreisen.

Grundrisse

Den Pulse gibt es als Teil- und Vollintegrierten in sechs unterschiedlichen Grundrissen. Zwei Grundrisse – I 7051 DBL und I 7051 EBL – jeweils mit Lounge-Sitzgruppe gibt es nur als integrierte Modelle. Die Fahrzeuglängen des Pulse reichen von 699 cm (T/I 6551 DBM und T/I 6811 EB) bis 740 cm (alle anderen). Zur Auswahl stehen dabei Grundrisse mit Queens- oder Einzelbetten im Heck, alle – bis auf den T/I 6811 EB, der erst im Oktober erhältlich ist – warten mit einem Raumbad auf. Die Breite des Pulse beträgt 233 cm und die Innenstehhöhe 205 cm.

Alle T-Modelle können optional mit Hubbett geordert werden, bei den Integrierten ist es serienmäßig an Bord.

Text: Dethleffs

Fotos und Video: wohnmobil-world.de, Dethleffs