Dethleffs Grand Alpa I 7820 2 – Neuheit 2019

Dethleffs Grand Alpa I 7820 2 – Neuheit 2019

August 29, 2018 0 Von Thomas Blachetzki

Für allein reisende Paare und Fans der Alpa-Baureihe bietet Dethleffs ab sofort eine Alternative: den integrierten Grand Alpa I 7820-2 mit innovativen Hub-Einzelbetten und Alpa-typisch großer Heckrundsitzgruppe – Fiat-Chassis mit Doppelboden – Grundpreis unter 100.000 Euro

Zum Modelljahr 2019 setzt Dethleffs der erfolgreichen Alpa-Baureihe mit dem Alpa I im wahrsten Sinne des Wortes ein „i-Tüpfelchen“ auf. Auf dem Caravan Salon wurde das integrierte Reisemobil mit einem als Einzelbetten ausgeformten, vollwertigen Hubbett und großer Rundsitzgruppe im Heck, das speziell für allein reisende Paare konzipiert wurde, die es gerne großzügig und geräumig haben, erstmals vorgestellt. Damit bietet Dethleffs allen Alpa-Fans eine Alternative, die nicht mit Alkoven reisen möchten, aber die überzeugenden Vorteile dieser speziellen Baureihe nutzen wollen.

Der Neue im Bunde hat die gleichen Attribute wie seine Alkoven-Pendants: eine große Rundsitzgruppe im Heck, enorm viel Bewegungsfreiheit im Raumbad und in der Küche, eine große Heckgarage und natürlich viel Stauraum und Platz für Zwei. Selbstverständlich fehlen auch beim Integrierten – ganz Alpa-typisch – die Einzelbetten über dem Fahrerhaus nicht. „Auf diese sind wir besonders stolz“, verrät Dethleffs Produktmanager Florian Pietrzak. „Wir haben hier ein ausgeklügeltes Hubbett-System mit vollwertigen Einzelbetten mit einer Länge von 210 cm verbaut, die sich für einen bequemen Einstieg bis auf Hüfthöhe herunterlassen und ohne weiteren Um- oder Anbau sofort einsatzbereit sind.“

Der beheizbare und isolierte Doppelboden mit frostgeschützter Wasserinstallation macht den Alpa I wie seine „Brüder“ zu einem Ganzjahres-Reisemobil. Vorteile des 8,5 m langen Integrierten gegenüber seiner Artgenossen sind die große Panorama-Frontscheibe, die eine während der Fahrt gute Rundumsicht bietet, eine geringere Fahrzeughöhe von knapp über 300 cm, eine bessere Aerodynamik des Fahrzeugs und der bequemere Einstieg in die Einzelbetten, da diese bis auf Hüfthöhe herunter gelassen werden können. Dieses System bietet außerdem mehr Kopffreiheit in den Betten.

 

Den neuen Grand Alpa I 7820-2 auf Fiat-Chassis gibt es in Glattblech Weiß oder Silber. Wie bei seinem Alkoven-Pendant A 7820-2 soll auch hier eine gemütliche Wohnwand mit Sideboard und Vitrine dem Fahrzeuginneren ein Wohnzimmer-Flair geben. Auch wenn das Fahrzeug für allein reisende Paare konzipiert ist, gibt es die Möglichkeit, optional zwei weitere, gurtgesicherte Sitzplätze zu ordern, so dass einer Fahrt zu viert nichts im Wege steht.

 

Nachdem Dethleffs 2011 den ersten Alkoven für Zwei auf den Markt brachte und vergangenes Jahr eine eigene Alpa-Baureihe mit inzwischen drei Alkoven-Modellen im Programm hat, schreibt Dethleffs mit dem Alpa I die Erfolgsgeschichte der Reisemobile für allein reisende Paare fort. Mit einer Doppelachse hinten, 8,54m Länge, 3 verschiedenen Motorisierungen (130, 150, 180 PS)  auf Fiat Ducato-Basis und zahlreichen Optionsmöglichkeiten, bleibt hier viel Platz für Individualisierungen.

 

 

 

Die Preise für den Grand Alpa beginnen bei € 94.499.-

 

 

Text: wohnmobilworld.de/Dethleffs Presse

Fotos: wohnmobilworld.de/Dethleffs